Inhaltsverzeichnis

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten, sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen, ist die:

Leuridis PersonalKontor GmbH
Sindorfer Straße 8
50127 Bergheim
Deutschland
Tel.: + 49 (0) 2271-99 522 0
E-Mail: info@leuridis.de
Webseite: www.leuridis.de / www.pflege.rocks

Geschäftsleitung: Benedikt Kippschnieder

Zum Anfang springen

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Markus Naujoks
c/o KHBL Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbH
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach
Deutschland
Telefon: + 49 (0) 2202-93 59 0
Telefax: + 49 (0) 2202-93 59 479
E-Mail: datenschutz@service-handwerk.de

Zum Anfang springen

Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Zum Anfang springen

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(3) Den Service-Provider des Nutzers
(4) Die IP-Adresse des Nutzers
(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs
(6) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
(7) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischer Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Zum Anfang springen

Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.
In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:
(1) Spracheinstellungen
(2) Artikel in einem Warenkorb
(3) Log-In-Informationen
(4) Cookie-Zustimmung
(5) Bewerbungsstatus
(6) Schriftarten

Wir verwenden darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.
Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:
(1) Eingegebene Suchbegriffe
(2) Häufigkeit von Seitenaufrufen
(3) Inanspruchnahme von Website-Funktionen
(4) Sitzungsdauer

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.
Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:
(1) Warenkorb
(2) Übernahme von Spracheinstellungen
(3) Eingeloggt bleiben über das Navigieren in der Seite hinweg.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Webseite und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.
Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:
(1) WordPress Statistiken für die Optimierung der Seite
(2) Anti-Spam und Anti-Hacking Maßnahmen in Prävention
(3) Im Bewerbungsverfahren werden Cookies übermittelt für den Bewerbungsstatus
(4) Im Bewerbungsverfahren wird des weiteren mit Hilfe von Cookies übermittelt auf welche Art Stellenanzeige sich beworben wurde

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Zum Anfang springen

Newsletter

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt:
(1) Vor- und Zuname
(2) E-Mail-Adresse
(3) Kunde / Mitarbeiter / Interessent / Bewerber

(4) Sonstige Informationen wie angegeben
Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:
(1) IP-Adresse des aufrufenden Rechners
(2) Art des aufrufenden Gerätes (Laptop, Desktop-PC, Smartphone, Tablet)
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Wenn Sie auf unserer Internetseite Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mai-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet.
Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern eine Weitergabe an KLICK-TIPP LIMITED, 15 Cambridge Court, 210 Shepherd’s Bush Road, London W6 7NJ, Vereinigtes Königreich . Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist §7 Abs. 3 UWG.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.
Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern, sowie das Newsletterangebot zu personalisieren um es relevant zu gestalten.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.
Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.
Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung zur Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

6. Erfolgsmessung

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in Absatz 1 genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen. Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym. Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

Zum Anfang springen

Registrierung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:
(1) Vor- und Zuname
(2) E-Mail-Adresse
(3) Benutzername
(4) Zuordnung Rolle (Kunde, Mitarbeiter, Bewerber, Interessent)
Zum Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:
(1) Die IP-Adresse des Nutzers
(2) Datum und Uhrzeit der Registrierung
(3) Browserinformationen (Art des Browsers, Version)
Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO
Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Eine Registrierung des Nutzers ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Website erforderlich.
Diese Inhalte / Leistungen setzen sich zusammen aus:
(1) Bewerbungsverfahren
(2) Neuigkeiten
Eine Registrierung des Nutzers kann zur Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sein.
Im Zuge des Bewerbungsverfahrens können personenbezogene Daten für vorvertragliche Maßnahmen verarbeitet werden.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird.
Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.
Die genaue Speicherfrist lässt sich nicht pauschalisieren, weshalb die Speicherfristen für die jeweils geschlossenen Verträge und Vertragsparteien im Einzelfall ermittelt werden.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Schicken Sie uns von der E-Mail-Adresse mit der Sie sich registriert haben eine Anfrage an die allgemeine E-Mail-Adresse info@leuridis.de. Im Anschluss wird an diese E-Mail-Adresse, sofern diese bei uns registriert wurde ein Bestätigungslink, entweder zur Einsicht/Berichtigung, oder zur Löschung geschickt. Sobald dieser Bestätigungslink geklickt wurde, wird der ausgewählte Vorgang schnellstmöglich manuell angestoßen.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

Zum Anfang springen

E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Die Kontaktaufnahme ist über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation genutzt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail, liegt hieran das erforderliche Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Der Widerruf der Einwilligung und der Widerspruch der Speicherung muss innerhalb der Konversation erfolgen. Im Anschluss wird nach der E-Mail-Adresse gefiltert und jegliche Nachrichten und Daten werden restlos gelöscht.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Zum Anfang springen

Analyse-Tools

a) Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.
Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

I) Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookis erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie:
(1) Browser-Typ/-Version,
(2) verwendetes Betriebssystem,
(3) Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
(4) Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
(5) Uhrzeit und Datum der Serveranfrage,
werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).
Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Tracking von Google Analytics abzustellen.
Opt-out

Opt-out von Google Analytics erfolgreich.


Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

II) Google Adwords Conversion Tracking

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwer-ten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.
Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.
Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

Zum Anfang springen

b) Social Media Plugins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter, YouTube und Instagram ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten.

I) Facebook

Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.
Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.
Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinwei-sen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

II) Twitter

Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twitter) integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über tweet-Buttons finden Sie hier (https://about.twitter.com/resources/buttons).
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter ((https://twitter.com/privacy).

III) Instagram

Auf unserer Website werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird.
Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet.
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind.
Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert.
Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.
Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen.
Weitere Informationen hierzu Sie in der Datenschutzerklärung (https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.

IV) YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Zum Anfang springen

Sonstige Tools

I) Klick-Tipp

Zur optimierten Zustellung der Newsletter nutzen wir die Dienste der Firma KLICK-TIPP Limited, 15 Cambridge Court, 210 Shepherd’s Bush Road, London W6 7NJ, Vereinigtes Königreich. Damit also in der EU. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt. Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Klick-Tipp unter https://www.klick-tipp.com/datenschutzerklärung

II) Userlike

Diese Website verwendet Userlike, eine Live-Chat Software des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt). Userlike verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine persönliche Unterhaltung in Form eines Echtzeit-Chats auf der Website mit Ihnen ermöglichen. Die erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren, und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung für diese Website. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Userlike (https://www.userlike.com/de/terms#privacy-policy)

III) Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie un-ter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Für weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten und Hilfestellung bei Ihren Kontoeinstellungen verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Google.

IV) Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc. deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps“.

Zum Anfang springen

Betroffenenrechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu.
Sie haben das Recht:
(1) gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Be-stehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Beste-hen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
(2) gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
(3) gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
(4) gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
(5) gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
(6) gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
(7) gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: info@leuridis.de

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zu-griff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Jetpack Informationen

Aktivitätenlog

Diese Funktion nimmt nur die Aktivitäten von, auf der Seite registrierten, Nutzen auf. Die Speicherdauer der Aktivitätsdaten können je nach Plan und Aktivitätstyp variieren.
Genutzte Daten: Um die Funktionalität und die Aufnahmeaktivitäten rund um das Seitenmanagement zu gewährleisten, werden folgende Daten erhoben:
(1) E-Mail-Adresse des Nutzers
(2) Nutzerrolle
(3) Nutzerlogin
(4) Anzeigename des Nutzers
(5) WordPress.com und lokale Nutzer-ID’s
(6) Aktivitäten
(7) Die mit WordPress.com-verbundene Seiten ID von der Seite wo die Aktivität stattfindet
(8) Jetpack-Version der Seite
(9) Zeitstempel
Manche Aktivitäten wie Loginversuche können auch die IP-Adresse und den Browsertyp beinhalten

Gespeicherte Aktivitäten:
(1) Loginversuche / Logins
(2) Getätigte Post- und Seitenupdates
(3) Kommentar- und Pingbackversand
(4) Management-Aktivitäten
(5) Plugin- und Themeaktivitäten
(6) Widget Updates
(7) Nutzermanagement-Aktivitäten
(8) Modifikationen von diversen Seiteneinstellungen und -Optionen

Datensynchronisation: Erfolgreiche und Fehlgeschlagene Loginversuche, welche die IP-Adresse und den Browsertyp des Anfragenden beinhalten.

Carousel (Bilderkarussell)

Genutzte Daten: Wenn das Bilderaufruf-Tracking freigeschaltet ist, werden folgende Informationen genutzt:
(1) IP-Adresse
(2) WordPress.com Nutzer ID (Wenn eingeloggt)
(3) WordPress.com Nutzername (Wenn eingeloggt)
(4) Browsertyp
(5) Besuchte URL
(6) Referrer-URL (Ursprungs- bzw Ziel-URL)
(7) Zeitstempel der Aktivität
(8) Browsersprache
(9) Länderkennzahl

Gespeicherte Aktivität: Bildaufrufe

Gefällt Mir von Kommentaren

Diese Funktion ist nur für, bei WordPress.com, eingeloggte Nutzer verfügbar.
Genutzte Daten: Für das Absenden und Veröffentlichen eines Kommentars werden folgende Informationen benötigt:
(1) WordPress.com Nutzername- und ID
(2) Nutzer-ID der lokalen Seite (Wenn der Nutzer auf der Seite eingeloggt ist, wo das Gefällt Mir auftaucht)
(3) True/False Daten in Bezug darauf, ob der Nutzer einen spezifischen Kommentar geliked hat

Wenn über eine mobile App eine Gefällt-Mir Aktion ausgeführt wird, werden zusätzlich folgende Daten erhoben:
(1) IP-Adresse
(2) Browsertyp
(3) Zeitstempel der Aktivität
(4) Blog-ID
(5) Browsersprache
(6) Länderkennzahl
(7) Geräteinformation

Gespeicherte Aktivität: Gefällt-Mir von Kommentaren

Gravatar Hovercards

Genutzte Daten: Diese Funktion sendet einen sogenannten Hash von der E-Mail-Adresse (sofern man bei WordPress.com eingeloggt ist – oder wenn man einen Kommentar auf der Seite mit einer E-Mail sendet, welche einem aktiven Gravatar Profil zugeordnet ist) an den Gravatar-Service (ebenfalls von Automattic) um das Profilbild abzufragen.

Infinite Scroll (Unendliches Scrollen)

Genutzte Daten: Im Zuge der Möglichkeit Seitenaufrufe in den WordPress.com Statistiken aufzunehmen (was an dieser Stelle freigeschaltet sein muss, um das Tracking generell zu ermöglichen) werden, durch die zusätzlichen Ladevorgänge, folgende Daten erhoben:
(1) IP-Adresse
(2) WordPress.com Nutzer-ID (sofern eingeloggt)
(3) WordPress.com Nutzername (sofern eingeloggt)
(4) Browsertyp
(5) Aufgerufene URL
(6) Referring (Verweisende) URL
(7) Zeitstempel
(8) Browsersprache
(9) Ländercode

Gespeicherte Aktivitäten: Seitenaufrufe werden mit jedem erneuten Laden gezählt. (z.B. Wenn man zu dem Ende der Seite scrollt und ein neues Set von Posts automatisch geladen wird.) Wenn der Seiteninhaber Google Analytics freigeschaltet hat um mit diesem Feature zu funktionieren, wird mit jedem o.g. Laden eine Seitenaufrufaktivität an den entsprechend verbundenen Google Analytics Account gesendet.

Jetpack Kommentare / Akismet Anti Spam

Genutzte Daten:
(1) Angegebener Name des Kommentators
(2) E-Mail-Adresse
(3) Seiten-URL (sofern vom Kontaktformular unterstützt)
(4) Zeitstempel
(5) IP-Adresse

Des Weiteren erhält ein jetpack.wordpress.com IFrame die folgenden Daten:
(1) WordPress.com Blog-ID, welche mit der Seite verbunden ist
(2) Post-ID unter welchem der Kommentar veröffentlicht wurde
(3) Lokale Nutzer-ID des Kommentators (sofern verfügbar)
(4) Lokaler Nutzername des Kommentators (sofern verfügbar)
(5) Seiten-URL des Kommentators (sofern verfügbar)
(6) MD5 Hash (verschlüsselte Datei) von der E-Mail-Adresse des Kommentators (sofern verfügbar)
(7) Kommentarinhalt

Wenn Akismet (ebenfalls von Automattic) auf der Seite genutzt wird, werden die folgenden Informationen zu dem genannten Service gesendet, zu dem einzigen Zweck der Spam-Vorkehrungen:
(1) Name des Kommentators
(2) Seiten-URL
(3) IP Adresse
(4) Browsertyp

Gespeicherte Aktivitäten: Der Name des Kommentators, die E-Mail-Adresse und Seiten-URL (Sofern während des Kommentierens bereitgestellt) werden in Cookies Gespeichert. Lerne mehr über die Verwendung von Cookies.

Synchronisierte Daten: Alle Daten und Metadaten (s.o.) die mit den Kommentaren zusammenhängen. Dies beinhaltet den Status des Kommentars und, wenn Akismet auf der Seite aktiviert ist, ob der Kommentar als Spam klassifiziert wurde, oder nicht.

Likes (Gefällt Mir)

Dieses Feature ist nur, bei WordPress.com, eingeloggten Nutzern zugänglich.

Genutzte Daten: Um ein Gefällt Mir bei einem Post zu hinterlassen, werden folgende Daten genutzt:
(1) IP-Adresse
(2) WordPress.com Nutzer-ID
(3) WordPress.com Nutzername
(4) Browsertyp
(5) Zeitstempel
(6) Browsersprache
(7) Ländercode
(8) WordPress.com verbundene Seiten-ID (Auf welcher der Post geliked wurde)

Gespeicherte Aktivität: Gefällt Mir von einem Post.

Benachrichtigungen

Dieses Feature ist nur für, bei WordPress.com, eingeloggte Nutzer zugänglich.

Genutzte Daten:
(1) IP-Adresse
(2) WordPress.com Nutzer-ID
(3) WordPress.com Nutzername
(4) Browsertyp
(5) Aufgerufene URL
(6) Referring (Verweisende) URL
(7) Zeitstempel
(8) Browsersprache
(9) Ländercode
(10) WordPress.com-verbundene Seiten-ID und URL
(11) Jetpack Version

Einiger Besucherverbundene Informationen können an den Seiteninhaber übermittelt werden. Dies kann folgende Daten beinhalten:
(1) E-Mail-Adresse
(2) WordPress.com Nutzername
(3) Seiten-URL
(4) Kommentarinhalt
(5) Follow-Aktionen

Gespeicherte Aktivitäten:
(1) Senden von Benachrichtigungen (z.B. Wenn wir an einen bestimmten Nutzer eine Benachrichtigung schicken)
(2) Öffnen von Benachrichtigungen (z.B. Wenn ein Nutzer eine Benachrichtigung öffnet, die ihm zugesendet wurde)
(3) Eine Aktion innerhalb des Benachrichtigungspanels ausführen (z.B. Einen Kommentar liken, oder einen Kommentar als Spam markieren)
(4) Einen Link innerhalb des Benachrichtigungspanels, der -oberfläche anklicken.

Protect

Genutzte Daten: Um die Loginaktivität zu überprüfen und eventuelle betrügerische Einlogversuche zu blocken, werden folgende Informationen genutzt:
(1) IP-Adresse des versuchenden Nutzers
(2) E-Mail-Adresse / Nutzername des versuchenden Nutzers (z.B. geordnet nach den Werten, die während des Einlogprozesses versucht wurden zu nutzen)
(3) Alle IP-zugehörigen HTTP Header, die dem versuchenden Nutzer zugeordnet sind

Gespeicherte Aktivitäten:
(1) Fehlgeschlagene Einlogversuche (Dies beinhaltet IP-Adresse und Browsertyp)
(2) Wir setzen außerdem ein Cookie (jpp_math_pass) für einen Tag, um nachvollziehen zu können ob/wann ein Nutzer erfolgreich ein „Math-Captcha“ abgeschlossen hat, um zu beweisen, dass er ein echter Mensch ist. Lerne mehr über die Verwendung von Cookies.

Synchronisierte Daten: Fehlgeschlagene Einlogversuche, welche die IP-Adresse des Nutzers, versuchter Nutzername oder versuchte E-Mail-Adresse, sowie Browsertyp-Informationen.

Video Hosting

Genutzte Daten: Um die Videowiedergabe über WordPress.com Statistiken zu tracken, werden folgende Informationen genutzt:
(1) IP-Adresse des Zuschauers
(2) WordPress.com Nutzer-ID (sofern eingeloggt)
(3) WordPress.com Nutzername (sofern eingeloggt)
(4) Browsertyp
(5) Aufgerufene URL
(6) Referring (Verweisende) URL
(7) Zeitstempel
(8) Browsersprache
(9) Länder-Kennziffer
(10) Videoabspiel-Event an Google Analytics

Gespeicherte Aktivität: Video abspielen.

WordPress.com Secure Sign On

Dieses Feature ist nur für registrierte Nutzer auf dieser Seite mit eigenem WordPress.com Account verfügbar.

Genutzte Daten:
(1) Nutzer-ID (Lokale Seite und WordPress.com)
(2) Rolle (z.B. Administrator)
(3) E-Mail-Adresse
(4) Nutzer- und Anzeigename

Zusätzlich für das Speichern von Aktivitäten (s.u.):
(1) IP-Adresse
(2) WordPress.com ID
(3) WordPress.com Nutzername
(4) WordPress.com-verbundene Seiten-ID und URL
(5) Jetpack Version
(6) Browsertyp
(7) Aufgerufene URL
(8) Referring (Verweisende) URL
(9) Zeitstempel
(10) Browsersprache
(11) Länder-Kennziffer

Gespeicherte Aktivität: Die folgenden Nutzungsevents werden erfasst:
(1) Den Einlogprozess starten
(2) Den Einlogprozess vollenden
(3) Den Einlogprozess fehlschlagen
(4) Erfolgreich zurückgeleitet werden, nach dem Einloggen
(5) Fehlgeschlagenes Zurückleiten nach dem Einloggen
Dafür werden einige technische notwendige Cookies gesetzt. Lerne mehr über die Verwendung von Cookies.

Synchronisierte Daten: Die Nutzer-ID und die Rolle von jedem Nutzer, der erfolgreich über dieses Feature eingeloggt ist.

WordPress.com Statistiken

Genutzte Daten:
(1) IP-Adresse
(2) WordPress.com Nutzer-ID (sofern man eingeloggt ist)
(3) WordPress.com Nutzername (sofern man eingeloggt ist)
(4) Browsertyp
(5) Aufgerufene URL
(6) Referring (Verweisende) URL
(7) Zeitstempel
(8) Browsersprache
(9) Länder-Kennziffer.

Wichtig: Der Seiteninhaber hat keinerlei Zugang zu diesen Informationen über dieses Feature. Zum Beispiel kann ein Seiteninhaber sehen, dass ein Post 1337 Aufrufe hat, aber er kann nicht sehen, welche Nutzer/Accounts diesen Post gesehen haben. WordPress.com Statistiken Logs – Besucher IP-Adressen und WordPress.com Nutzernamen (sofern verfügbar) – werden für 28 Tage von Automattic nur zu dem einzigen Zwecke, dieses Feature zu versorgen, aufbewahrt.

Gespeicherte Aktivitäten:
(1) Post und Seitenaufrufe
(2) Videoaufrufe (sofern die Videos bei WordPress.com gehosted werden)
(3) Ausgehende Klicks auf Links
(4) Referring (Verweisende) URL’s
(5) Suchmaschinenbegriffe
(6) Land

Wenn dieses Modul aktiviert ist, trackt Jetpack die Performance auf jeder geladenen Seite, die Javascript-Dateien für Tracking beinhaltet. Dies ist exklusiv um Performance Tracking zu sammeln auf Jetpack-Seiten um sicherzugehen, dass unser Plugin und Code keine Performance-Probleme verursacht. Dies beinhaltet darüber hinaus das Tracking von Seitenladezahl und Ladezeit von Ressourcen (Bilddateien, Javascript-Dateien, CSS-Dateien, etc.). Der Seiteninhaber hat die Möglichkeit, dieses Feature zu zwingen DNT (DoNotTrack) als Standard zu respektieren von Usereinstellungen. Als aktuelles Standard wird DNT nicht erzwungen.

WordPress.com Toolbar

Dieses Feature ist nur für registrierte Nutzer zugänglich, die auch bei WordPress.com eingeloggt sind.

Genutzte Daten:
(1) Gravatar Bild-URL von eingeloggten Usern, um dieses in der Toolbar anzuzeigen
(2) WordPress.com Nutzer-ID, des eingeloggten Nutzers

Darüber hinaus für die Speicherung der Aktivitäten (s.u.) gespeicherte Informationen:
(1) IP-Adresse
(2) WordPress.com Nutzer-ID
(3) WordPress.com Nutzername
(4) WordPress.com-verbundene Seiten-ID und URL
(5) Jetpack Version
(6) Browsertyp
(7) Aufgerufene URL
(8) Referring (Verweisende) URL
(9) Zeitstempel
(10) Browsersprache
(11) Länderkennziffer

Gespeicherte Aktivität: Klickaktionen innerhalb der Toolbar.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter Datenschutzerklärung von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Markenschutz

Jedes hier genannte Firmen- oder Markenzeichen ist Eigentum der jeweiligen Firma. Die Nennung von Marken, Namen und Preisen geschieht zu rein informativen Zwecken.

Geschichtete Erstinformation

Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie sich an die Leuridis PersonalKontor GmbH wenden oder diese kontaktieren, verarbeitet diese im erforderlichen Umfang Ihre personenbezogenen Daten. Gemäß Art. 13, 14 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) geben wir Ihnen hierzu folgende Informationen:

1. Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen
Leuridis PersonalKontor GmbH
Sindorfer Str. 8
50127 Bergheim
Geschäftsleitung: Benedikt Kippschnieder
Tel: 02271/995220
Fax:02271/99522-41
E-Mail: info@leuridis.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Markus Naujoks
KHBL Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbH Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach
Telefon: 0 22 02 / 93 59 – 620
Telefax: 0 22 02 / 93 59 – 99621
E-Mail: datenschutz@service-handwerk.de

3. Zweck, Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Quellen und Weitergabe der Daten
Wir verarbeiten zu einem oder mehreren der im Folgenden genannten Zwecke Ihre personenbezogenen Daten und haben diese aus nachfolgenden Quellen erhalten bzw. geben diese an einen oder mehrere der folgenden Empfänger weiter:

Zweck Empfänger/Quelle Rechtsgrundlage
Absicherung und Regulierung Versicherung Art. 6 Abs. 1 f DSGVO
Bewerbung:
Bewerbungsmanagement
Bewerber, Personalvermittlungsdienstleister Art. 6 Abs. 1 b DSGVO
Datenträger-/Aktenvernichtung Datenträger-/Aktenvernichter Art. 6 Abs. 1 f DSGVO
IT-Systeme: Betrieb /
Instandhaltung / Wartung
IT-Dienstleister Art. 6 Abs. 1 f DSGVO
Kundendatenverwaltung: insbesondere Buchhaltung, Adressverwaltung,
Rechnungsstellung
Steuerberater, Behörden, Verwaltungen, verbundene Unternehmen Art. 6 Abs. 1 a, b und c DSGVO
Kundengewinnung /-betreuung:
z. B. Werbe-
/Marketingaktivitäten
Callcenter, Kunden-Helpdesk, Letterservice, Marketingagentur, Promotionteams, Hersteller, Homepage, Medien, Facebook,
WhatsApp
Art. 6 Abs. 1 a, b und f DSGVO
Mitarbeiterdatenverwaltung: z.
B. Lohn- und Gehaltsabrechnung
Lohn- und Gehaltsbüro, Steuerberater, Krankenversicherung, Behörden, Verwaltungen, Bausparkassen, Anbieter von Mitarbeiterangebotsprogrammen,
Personalvermittlungsdienstleister
Art. 6 Abs. 1 b DSGVO
Planungsleistungen Architekten, Bauingenieure, Messedienstleister Art. 6 Abs. 1 b DSGVO
Postversand Postdienstleister Art. 6 Abs. 1 f DSGVO
Rechtsverfolgung: Durchsetzung rechtlicher Ansprüche Rechtsanwalt, Inkassobüro,Factoring-Unternehmen Art. 6 Abs. 1 b, f DSGVO
SEPA: Durchführung des SEPA-
Lastschriftverfahrens
Kreditinstitut Art. 6 Abs. 1 a DSGVO
Speicherung/Archivierung von Personal- und Kundendaten Cloud-Dienstleister, Sicherungsspeicherungs- bzw.- Archivierungsunternehmen Art. 6 Abs. 1 c, f DSGVO
Unternehmensberatung/-
optimierung
Finanzberater, Unternehmensberater,
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Art. 6 Abs. 1 f DSGVO
Vertragsabwicklung:
z. B. Einhaltung von Garantie-
und Gewährleistungsfristen
Hersteller, Lieferanten, Subunternehmer, vom Kunden beauftragte Unternehmen,
Gutachter
Art. 6 Abs. 1 b DSGVO
Zahlungsabwicklung Bankinstitut, Zahlungsdienstleister, Factoring-Unternehmen Art. 6 Abs. 1 b DSGVO

Bei einer Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 f DSGVO bestehen die berechtigten Interessen insbesondere in
• der Sicherstellung und Verbesserung von Betriebsabläufen
• der Abwendung von Vermögenschäden
• der Bekanntmachung des Leistungsspektrums
• der Optimierung des Kundenservice
• der Vertragserfüllung

4. Kategorien personenbezogener Daten
Insbesondere verarbeiten wir Ihre/n Titel, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Anschrift, E-Mail-Adresse, (Mobil-) Telefonnummer, Kundennummer, Bankverbindungsdaten, Qualifikations-, Leistungs- und/oder Potentialbeurteilungen, Ausbildungsvertragsnummer, Sozialversicherungsdaten, steuerliche Verhältnisse, Vollmachten und Bonitätsdaten.

5. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die vorgenannten Zwecke, insbesondere gesetzliche Aufbewahrungspflichten, nicht mehr erforderlich sind. Die gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten von 6 bzw. 10 Jahren ergeben sich aus § 257 HGB und § 147 AO.

Im Bewerbermanagement:
Wird von uns kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen 6 Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen gem. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz.

6. BetroffenenrechteSie können von uns jederzeit Auskunft, Berichtigung, Löschung und die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.
Sie können der Verarbeitung und Weitergabe Ihrer Daten nach Art. 21 DSGVO widersprechen.

Sollten Sie uns eine Einwilligungserklärung gegeben haben, können Sie diese jederzeit ohne Angabe von Gründen ändern oder widerrufen. Datenverarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind hiervon nicht betroffen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Leuridis PersonalKontor GmbH, Sindorfer Str. 8, 50127 Bergheim, Telefon: 02271/99 5 22-0, Fax: 02271/99 5 22-41, E-Mail: info@leuridis.de oder unseren Datenschutzbeauftragten,
Markus Naujoks
KHBL Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbH Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach
Telefon: 0 22 02 / 93 59 – 620
Telefax: 0 22 02 / 93 59 – 99621

Zum Anfang springen